Neuigkeiten Fahrplanwechsel 2018

Ab dem 10. Dezember 2017.

Mit dem Fahrplanwechsel des 10. Dezember 2017 wird es für den Regionalverkehr im Tessin wichtige Neuigkeiten geben. Insbesondere werden die Dienste auf den Linien S40/S50 erweitert.

Verlängerung TILO Linien S40 und S50
Wie von Kanton Tessin und Region Lombardei kommuniziert werden die dienste auf den S40 und S50 Linien wie folgt ändern:
Ab dem 10. Dezember 2017 wird die S40 Linie bis Como und Albate-Camerlata verlängert, die S50 Linie wird von Mendrisio bis Lugano und Bellinzona verlängert.
Ab dem 7. Januar 2018 mit der Inbetriebsetzung der neuen Bahn zwischen Stabio und Varese wird die S50 Linie von Stabio nach Varese verlängert. Sie wird von Montag bis Samstag zwischen Varese – Mendrisio – Bellinzona von 5.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Stundentakt reisen. Mit nur 49 Minuten Fahrzeit von Varese nach Lugano, ist diese neue Verbindung für Pendler sehr interessant.
Auch die Linie S40 wird von Mendrisio nach Varese verlängert. Täglich reist diese Linie von 5 Uhr bis Mitternacht im Stundentakt zwischen Albate-Camerlata  - Mendrisio - Varese in nur 41 Minuten.

Ab Juni 2018 wird die S40 Linie noch weiter nach Malpensa Flughafen verlängert und wird Terminal 1 wie auch Terminal 2 bedienen.  Diese Verbindungen werden im Zweistundentakt verkehren und die S30 Linie auf zwischen Gallarate und Malpensa Terminal 2 ersetzten. So wird der Malpensa Flughafen jede zwei Stunden und ohne Umstieg von Como/Chiasso/Mendrisio, und mit einem Umstieg von Lugano/Bellinzona erreichbar sein.

Dank diesen neuen Verbindungen kann man zwischen Mendrisio und Varese im Halbstundentakt von 5.00 Uhr bis 20.00 Uhr reisen.

Neuer Austausch-Knoten Mendrisio
Ein neues System ermöglicht es, im Dreieck Lugano - Varese - Como im Halbstundentakt zu reisen, ohne Umstieg oder mit Umstieg in Mendrisio. Der Fahrplan wurde mit dem Bus-System des Mendrisiotto harmonisiert um ein funktionelles öV-Netz aufzubauen.

Die S10 Verbindungen Bellinzona – Mendrisio – Albate-Camerlata in Richtung Nord-Süd mit Abfahrt ab Bellinzona in der Minute .02 werden mit zwei Fahrzeuge reisen die in Mendrisio getrennt werden. Das vordere Fahrzeug wird als S10 nach Albate-Camerlata weiterfahren; das hintere Fahrzeug wird als S50 nach Varese weiterfahren. Die Reisenden werden schriftlich im Bahnhof und durch Sprachansagen in Zug pünktlich informiert. In Mendrisio kann man wenn nötig zwischen den zwei Zügen umsteigen.

In Süd-Nord Richtung werden die S10 und S50 Züge in Mendrisio verbunden und als einziges Fahrzeug bis Bellinzona reisen.

In Mendrisio ist auch der Umstieg von der S40 Linie Albate-Camerlata - Varese auf die S10 Linie in Richtung Norden möglich.

Veränderungen auf der S30 Linie
Die Linie wird ab Dezember 2017 wieder eröffnet und von Cadenazzo bis Malpensa Flughafen reisen.  Bis am 28. April 2018 wird es wegen Bauarbeiten auf der Linie noch Teilweise Einschränkungen geben: von Montag bis Samstag zwischen 09.00 und 17.00 Uhr werden die Verbindungen zwischen Cadenazzo und Luino von Busse ersetzt.

Ab Juni 2018 werden die S30 Verbindungen in Gallarate enden. Die Reisenden die nach Malpensa Flughafen wollen können die neue S40 Linie benutzen.

Ab dem 2. Mai und bis 31. Oktober 2018 werden die Spezialzüge für den Markt von Luino erneut fahren.

Ab Fahrplanwechsel wird auch ein neuen Pilotprojekt beginnen: Die Haltestellen von Quartino, S. Nazzaro und Gerra werden Bedarfshalteorte. Dies heisst dass die Reisenden den Halt des Zuges am Bahnhof und auf dem Zug beantragen müssen.

Weiter Neuigkeiten

  • Die Haltestelle Lugano-Paradiso wird wieder eröffnet. Die Fertigstellung der Bauarbeiten wird teilweise den Zugang zu den Perrons einschränken.
  • Die RE Verbindungen zwischen Bellinzona und Erstfeld werden stündlich und in jeder Richtung auch in Bodio halten.
  • Neue RE Verbindung zwischen Chiasso und Milano-Centrale mit Abfahrt ab Chiasso um 14.07 Uhr.
  • Neue RE Verbindung  zwischen Milano-Centrale und Lugano mit Abfahrt ab Milano Centrale um 21.10.
  • Verschiedene weitere RE Verbindungen ab Milano-Centrale werden als RE mit Halt nur in Mendrisio bis Lugano weiterfahren.
  • Die TILO S20 Verbindung mit Abfahrt in Locarno um 23.35 Uhr wird ihre Fahrt in Biasca enden, wo ein Anschluss mit der Buslinie 191 nach Faido und Airolo möglich ist.

Bahnbetrieb von verschiedenen Baustellen betroffen
Auch dieses Jahr wird das TILO Netz von verschieden Bauarbeiten betroffen. Die wichtigsten wurden beim Fahrplanaufbau berücksichtigt.

Hier weisen wir auch auf kleinere Baustellen hin die den 2018 Fahrplan beeinflussen werden:

  • Inbetriebsetzung der neuen Sicherungsanlage in Giubiasco: pünktliche Unterdrückungen von einigen TILO Züge am Abend und totale Betriebsunterbrüche in einigen Wochenende werden nötig sein.
  • Verdopplung der Linie auf dem Ponte Ticino-Ponte Verzasca: zur Stärkung der Linie zwischen Cadenazzo und Locarno werden einige Betriebsunterbrüche auf der S20 Linie nötig sein, vor allem am Abend und in den Wochenende.
  • Bahnhof von Lugano: die Bauarbeiten zur Verlängerung und Erhöhung des Perron 1 werden eine Begrenzung der verfügbaren Gleise bringen.
  • Bahnhof von Chiasso: die Renovierungsarbeiten der Perrons könnten Einfluss auf den Betrieb haben.

Die Reisenden werden im Fall von Störungen auf den TILO Linien pünktlich informiert.

Wir raten allen Reisenden die Fahrzeiten ihrer Verbindungen zu kontrollieren da kleine Zeitänderungen auf allen Linien möglich sind.

Weitere Informationen zum Fahrplanwechsel (LINK):
SBB online Fahrplan (Bitte geben sie ein Datum nach dem 10. Dezember 2017 an).

2018 Fahrpläne (PDF)
Orario Ferrovia Regionale TILO 2018

2018 Pläne (PDF)
Linienplan TILO 2018
Perlschnur TILO 2018