Fahrrad und Zug

Transportbedingungen und Mietmöglichkeiten

Beförderungsbedingungen für Fahrräder auf TILO Zügen

Tessin (Schweiz)
Mit einem Velobillett können Sie Fahrräder in den meisten TILO Zügen selbst verladen. Zusammengeklappt und in einer geeigneten Tragetasche verpackt können Sie es sogar kostenlos als Handgepäck mitnehmen.

Je nach Verkehrsaufkommen – speziell in den Hauptstosszeiten – können die Kapazitäten für den Fahrradselbstverlad auf einzelnen Verbindungen knapp werden. Es ist sehr wichtig den Online Fahrplan zu kontrollieren, um zu sehen ob auf der ausgewählten Verbindung den Fahrradselbstverlad gestattet ist. Für mehr Informationen über Fahrrädertransport im Tessin und in der Schweiz, besuchen sie arcobaleno.ch oder sbb.ch.

Lombardei (Italien)
In der Lombardei gelten die Beförderungsbedingungen für Fahrräder von Trenord. Der Aufpreis für das Fahrrad ist auf dem e-Store von Trenord zu kaufen.

SBB Rent a bike

Moderne und perfekt gewartete Mietvelos für die ganze Familie stehen an 200 Mietstellen in der ganzen Schweiz zur Verfügung; 80 von diesen Stellen befinden sich an den SBB Bahnhöfen. Die am Bahnhof gemieteten Velos und E-Bikes können am gleichen Bahnhof wieder abgegeben werden und gewöhnlich auch an einer anderen Mietstelle.

Sie können Ihr Mietvelo im Voraus auf der Website von Rent-a-Bike, telefonisch oder an der entsprechenden Mietstelle reservieren (Telefonnummern auf der Webseite von Rent-a-Bike), oder direkt am SBB Bahnhof mit Mietstelle. Wenden Sie sich in diesem Fall zuerst an den Billettschalter oder an den Gepäckschalter, wo Sie den Mietvertrag bekommen. Dazu müssen Sie eine persönliche Identitätskarte vorweisen, das Halbtaxabo, das GA oder Ihre Kreditkarte. Sobald Sie den Mietvertrag haben, können Sie Ihr Mietvelo am Gepäckschalter abholen.

Die an einem Bahnhof gemieteten Velos und E-Bikes können gewöhnlich auch an einer anderen Mietstelle abgegeben werden. Informieren Sie sich im Voraus über die Öffnungszeiten der Mietstellen.